Kommunalwahl 2020

Deine Stimme für GRÜN ist eine Stimme für eine nachhaltige Stadtpolitik, die den Menschen und die Umwelt in den Fokus nimmt.

Mehr über unsere Kandidierenden und unser Wahlprogramm 


Klima-Großdemo von Fridays for Future

Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregeln nicht vergessen.


Stadtrundgang für Frauen - Denkmäler & Erinnerungskultur

Der Kreisverband lädt ein zu einem Stadtrundgang für Frauen, der die aktuelle Debatte um Denkmäler und Erinnerungskultur aufgreift. Mit dabei ist Josefine Paul, unsere Landtagsabgeordnete, die studierte Historikerin ist. Der Rundgang findet statt am Sonntag, 23. August, von 11 bis 13 Uhr. Er führt zu ausgesuchten Denkmälern, los geht es am Train-Denkmal (Promenade, Nähe Ludgerikreisel).
Bitte meldet euch vorab bei Brigitte Hasenjürgen an:

Wir freuen uns auf offene Diskussionen!


Autobahn Mauritz Handorf Telgte stoppen

Peter Todeskino, OB-Kandidat für Münster, und Oliver Kirscher, stellv. Vorsitzender der grünen Fraktion im Bundestag, laden ein: Der vierspurige Ausbau der B51 von Mauritz-Ost über Handorf wird eine beispiellose Verkehrslawine für Münsters Osten zur Folge haben. Wie können wir dieses Projekt stoppen, welches sind die Eckpfeiler einer klimagerechten Mobilitätspolitik?

Die Veranstaltung findet zusammen mit Meinolf Sellerberg, Ihrem Ratskandidaten für Handorf, statt.

Diese Veranstaltung findet auch um 18:00 in der Pleistermühle zusammen mit den Ratskandidierenden für Mauritz und Flussviertel und Mauritz-Ost statt.

Anmeldung
Um Anmeldung unter oder +49 163 60 65 793 wird gebeten.

Hinweise zur Hygiene:

Die Veranstaltung wird durchgeführt nach dem erforderlichen Schutzkonzept der Stadt Münster für die Corona-Pandemie.

 


Autobahn Mauritz Handorf Telgte stoppen

Peter Todeskino, OB-Kandidat für Münster, und Oliver Kirscher, stellv. Vorsitzender der grünen Fraktion im Bundestag, laden ein: Der vierspurige Ausbau der B51 von Mauritz-Ost über Handorf wird eine beispiellose Verkehrslawine für Münsters Osten zur Folge haben. Wie können wir dieses Projekt stoppen, welches sind die Eckpfeiler einer klimagerechten Mobilitätspolitik?

Die Veranstaltung findet zusammen mit Renate Paschert, Ratskandidatin für Mauritz und Flussviertel und Benedikt Spangenberg, Ratskandidat für Mauritz-Ost.

Diese Veranstaltung findet auch um 18:00 in der Pleistermühle zusammen mit den Ratskandidierenden für Mauritz und Flussviertel und Mauritz-Ost statt.

Anmeldung
Um Anmeldung unter oder +49 163 60 65 793 wird gebeten.

Hinweise zur Hygiene:

Die Veranstaltung wird durchgeführt nach dem erforderlichen Schutzkonzept der Stadt Münster für die Corona-Pandemie.

 


Autofreie Altstadt Konzeptvorstellung (Web-Meeting)

Brüssel, London und jetzt Münster? Die Autofreie Innenstadt ist längst keine ausnahmslose Seltenheit mehr. Über Potentiale und unsere Ideen für die Autofreie Innenstadt in Münster sprechen Oberbürgermeisterkandidat Peter Todeskino und die Ratskandidatinnen Jule Heinz-Fischer und Annika Bürger.

Zur Teilnahme registrieren Sie sich bitte per E-Mail an .


Auftakt Stadtradeln

Wir GRÜNE nehmen mit dem Team Grüne radeln am Wettbewerb Stadtradeln teil. Bei Auftakt treffen wir uns um uns kurz gemeinsam auf 21-Tage Radverkehr einzustimmen und ein Gruppenfoto zu schießen: Wie viele Kilometer schaffen wir GRÜNE mit dem Fahrrad anstatt anderen weniger klimafreundlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen? Lasst es uns herausfinden! Herzliche Einladung an alle grünen Stadtradler*innen mit dabei zu sein.

Eine Anmeldung und auch ein Beitritt zu unserem Team Grüne radeln ist noch über die Website von Stadtradeln Münster möglich.


blank

Bürger_innensprechstunde im Südviertelbüro mit Carsten Peters

Im Südviertelbüro (Hammer Str. 69) halten die Grünen am Donnerstag, 30. Juli 2020 in der Zeit zwischen 17.00 – 18.30 Uhr ihre monatliche Bürger_innensprechstunde ab. Für Fragen und Anregungen steht diesmal bereit: GAL-Ratsherr Carsten Peters.

Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich.


Sonder-Kreismitgliederversammlung zum Entwurf des Grundsatzprogramms

Das neue Grundsatzprogramm soll unserer Partei politische Koordinaten für mehrere Jahre geben. In unserer Parteigeschichte ist es das vierte Grundsatzprogramm. Das letzte stammt aus dem Jahr 2002.

Bis zum 31. Juli 2020 können wir den Entwurf kommentieren und dem Bundesvorstand unsere Rückmeldung zu dem Text zu geben. Dazu können wir als KV im Beteiligungsgrün ganz konkret im Text Änderungen vorschlagen und diese begründen. Damit die Vorschläge jeweils im Beteiligungsgrün veröffentlicht werden, bedarf es entweder eines KMV-Beschlusses oder aber 49 Unterstützer*innen. Deshalb werden wir im Kreisverband am 28. Juli 2020 um 19 Uhr eine KMV durchführen, um die erstgenannte Voraussetzung erfüllen zu können.

Der Bundesvorstand kann die bis zum 31. Juli 2020 eingegangenen Vorschläge berücksichtigen, muss es aber auch nicht. Am 31. August dieses Jahres beschließt der Bundesvorstand dann, unter Berücksichtigung der bis dahin eingegangenen Vorschläge, die Fassung des Grundsatzprogramms, welches er als Antrag auf der BDK vom 20. bis zum 22. November 2020 einbringen will. Ab diesem Zeitpunkt können dann bis zum 9. Oktober 2020 Änderungsanträge zum Grundsatzprogramm im üblichen Verfahren gestellt werden.

Anträge

Wir möchten Euch ermuntern, das Grundsatzprogramm nach Stellen abzuklopfen, an denen Ihr gerne Änderungen vorschlagen möchtet. Diese Änderungsvorschläge würden dann am 28. Juli 2020 auf der KMV zur Abstimmung gestellt und nach positiver Abstimmung dann dem Bundesvorstand im Beteiligungsgrün des BV übermittelt.
Ihr könnt Eure Änderungsvorschläge in Form von Änderungsantrögen weiter unten auf dieser Seite direkt im jeweiligen Kapitel des Etwurfs einstellen. Antragsschluss für diese Änderungsanträge ist der 24. Juli 2020 23:59.

Wichtige Informationen:

1. Anmeldung

Diese Mitgliederversammlung werden wir als Videokonferenz über die Software Zoom abhalten. Informationen zur Anmeldung haben alle Mitglieder per E-Mail erhalten. Wer Unterstützung benötigt kann sich telefonisch bei der Geschäftsstelle (0251 89958-20) melden.

Rechtzeitig vor der Versammlung erhaltet ihr dann per E-Mail einen Link zur Einwahl in die Videokonferenz und weitere Informationen zum Ablauf der Versammlung. Wer über kein Gerät zur Einwahl in die Videokonferenz verfügt, kann per Telefon an der Versammlung teilnehmen. Wir bitten dringend darum, per Video teilzunehmen, weil das den Ablauf und vor allem Abstimmungen erleichtert.

2. Kinderbetreuung

Wie bei allen GRÜNEN Veranstaltungen werden unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für Kinderbetreuung, die aufgrund der Teilnahme an der Veranstaltung anfallen, vom Kreisverband übernommen.