Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutzgrundverordnung, Telemediengesetz). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

I. Allgemeines

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Du dem Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Münster elektronisch übermittelst, z.B. Deinen Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Münster wird Dir nur Informationen zuschicken, sofern Du dich für entsprechende Dienste angemeldet hast.

Welche persönlichen Daten werden erfasst?

Du kannst uns im Rahmen der Teilnahme an unterschiedlichen Mitmach-Aktionen (z.B. Unterzeichnung einer Petition, Spenden, Anmeldung zu einer Veranstaltung etc.) sowie durch das Ausfüllen von Online-Formularen persönliche Daten übermitteln:

– Name
– Postanschrift
– Telefonnummer
– E-Mail-Adresse
– Zahlungsverkehrs- und -auftragsdaten (z.B. Bankverbindungs-/Kreditkartendaten, Zahlungsaufträge)
– Spendenhistorie
– Interessen
– Interessenhistorie

Sofern es während der Mitgliedschaft oder der Spenden- und Interessentenbetreuung von Mitmach-Aktionen zu unmittelbaren Kontakten mit Dir kommt, werden weitere Daten wie z.B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis sowie Kopien des Schriftverkehrs verarbeitet.

Übermittlung von Daten in ein Drittland

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt. Soweit dies zur Ausführung Deiner Aufträge erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) werden wir Dich gesondert darüber informieren.

Datenlöschung und Speicherung

Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Du uns per E-Mail an dazu aufforderst, die Daten zu löschen. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. entsprechend des Parteienrechts entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Kontakt mit uns

Wenn Du per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden Deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.

 

II. Nutzungsdaten, Web-Analyse und Verwendung von Cookies

1. Informatorische Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, daher wenn nicht bewusst Daten an uns übertragen werden (bspw. durch Nutzung des Kontakt-Formulars) werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Meantime (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Daten sind für die Bereitstellung der Website durch den Webserver notwendig und werden dort nur für den Abruf der Seite verarbeitet. Nach abgeschlossenem Seitenaufruf werden die Daten weiterhin in so genannten Log-Dateien für nicht mehr als einen Monat vorgehalten.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO), welches darin besteht Dir unsere Website bereitzustellen und böswillige Angriffe auf unsere Website abwehren zu können.

2. Webanalyse

Die Nutzungsdaten werden auch durch unser Web-Analyse-Tool Matomo (150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand; vormals: Piwik) verarbeitet. Durch dieses werden die Nutzungsdaten in anonymisierter Form (Kürzung der IP-Adressen) für bis zu 2 Jahre vorgehalten. Wir nutzen Matomo in einer Version die keine Cookies auf Deinem Computer ablegt. Nichtsdestoweniger wird durch Matomo auch aufgezeichnet, welche Seiten von Nutzenden besucht wurden und wie sich die Nutzenden auf der Website bewegt haben.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO), welches darin besteht unsere Website für unsere Nutzer*innen zu optimieren.

 

III. Externe Inhalte

1. Eingebundene YouTube-Videos

Die Webseite gruene-muenster.de bindet YouTube-Videos im so genannten erweitertem Datenschutz-Modus ein. Die eingebundenen Clips legen erst beim Abspielen des Videos Cookies auf den Computern der User ab. Dennoch wird bereits vorher eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt um beispielsweise die Videovorschau abzurufen. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchtest Du dies verhindern, musst Du das im Browser blockieren.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO), welches darin besteht dir auf unserer Seite multimediale Inhalte bereitzustellen.

 

2. Verwendung von Social Plugins (Facebook, Twitter)

Die Webseite gruene-muenster.de verwendet mit den „Teilen“ Buttons am Anfang der Artikel sogenannte Social Plugins von Facebook und Twitter. Das Plugin ist mit den entsprechenden Logos gekennzeichnet. Wenn Du dieses Plugin durch Anklicken des jeweiligen Buttons aufrufst, wird eine Verbindung z.B. zu den Facebook-Servern hergestellt. Damit werden Daten an ein außereuropäisches Drittland übertragen. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Du besucht hast. Bist du dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Beim Anklicken des „Empfehlen“-Buttons werden diese Informationen Deinem Facebook-Konto zugeordnet, was Du nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern kannst. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

3. Verwendung von Cookies

Es gibt eine Technik, genannt „Cookies“, mit deren Hilfe Informationen aus einer Webseite an Deine Bedürfnisse angepasst werden können. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Webseite an Deinen Browser schicken kann, um es dort auf Deinem System zu speichern.

Gelegentlich nutzen auch wir temporäre Cookies, damit wir Dich effektiver unterstützen können, wenn Du auf eine solche Webseite zurückkommst. Du hast jedoch die Möglichkeit, Deinen Browser so einzustellen, dass er Dich davon in Kenntnis setzt, wenn Du einen Cookie erhältst. Dann kannst Du selbst entscheiden, ob Du das akzeptieren willst, oder nicht.
Netscape, Mozilla, Firefox: ->Bearbeiten ->Einstellungen ->Erweitert ->Cookies
Explorer: ->Ansicht ->Internetoptionen ->Erweitert ->Cookies

4. Links zu anderen Webseiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

IV. Weitere Angebote

1. Newsletter

Wenn Sie unseren regelmäßigen E-Mail-Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang/der Bearbeitung einverstanden ist. Hierzu benötigen wir Ihre Bestätigung per E-Mail (sog. „Double-Opt-In“).

Wenn Sie es wünschen, können Sie bei der Anmeldung zum Newsletter auch Pseudonyme verwenden, so dass keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Wir speichern die Daten zur langfristigen Archivierung und wiederholten Verwendung zu den genannten Zwecken.

Rechtsgrundlage ist deine Einweilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO).

 

2. Mitmach-Aktionen

Teilweise ist es für Dich Möglich dich auf unserer Website für Mitmach-Aktionen anzumelden, für die du in der Regel einmalig oder sehr selten E-Mails erhältst, bspw. zur Erinnerung an die Briefwahl. Bei der Anmeldung zu solchen Aktionen findet ggf. kein Double-Opt-In (siehe oben unter Newsletter) statt, da die Anzahl der E-Mails die du aufgrund der Mitmach-Aktion erhältst in der Regel nicht mehr als eine ist und du also nicht mehr gestört würdest, wie durch eine fälschlich zugesandte Double-Opt-In-E-Mail.

Rechtsgrundlage ist deine Einweilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO).

 

3. Grüne Online-Veranstaltungen

Zur Durchführung online gestützter Veranstaltungen (parteiintern wie öffentlich) nutzen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Software GoToMeeting und Zoom. Dabei werden über die Webseite des Anbieters personenbezogene Daten (insbesondere Vorname, Name, E-Mailadresse) erhoben und gespeichert.

Die Daten werden im gesetzlich zulässigen Rahmen in Deutschland, der Europäischen Union und USA verarbeitet. Darüber hinaus haben die Unternehmen angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit persönliche Daten geschützt bleiben. Zu diesen Sicherheitsvorkehrungen gehört die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten mit Drittdienstanbietern und Partnern. Die Unternehmen verarbeitet diese Daten als Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO.

Eine Verarbeitung der Daten über die in den Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecke hinaus oder eine Übermittlung der Daten an sonstige Dritte findet durch BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nicht statt.

Rechtsgrundlage ist für den Fall, dass du dich zu einer kostenpflichtigen Online-Veranstaltung angemeldet hast die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO) und für den Fall der Teilnahme an kostenlosen Veranstaltungen unser berechtigtes Interesse Dir diese Teilnahme zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO).

 

4. Datenschutzhinweis für Spenderinnen und Spender

Wir weisen Dich darauf hin, dass wir im Zuge der Pflicht zur öffentlichen Rechenschaftslegung gemäß Parteiengesetz §25 (3) verpflichtet sind, dem Deutschen Bundestag Deinen Namen und Anschrift zur Veröffentlichung zu übermitteln, wenn Deine Spenden, Mitgliedsbeiträge oder Mandatsträgerbeiträge einen Gesamtwert von mehr als 10.000€ im Jahr übersteigen. Gemäß § 23 Parteiengesetz muss unser Rechenschaftsbericht von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft werden. Dazu sind wir verpflichtet, unserer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (VRT Linzbach, Löcherbach & Partner Revisionsgesellschaft mbH) auf Nachfrage personenbezogene Daten zu übermitteln. Auch das zuständige Finanzamt kann zur Prüfung Einsicht in personenbezogene Daten verlangen.

Schließlich sind wir gesetzlich verpflichtet, Name, Anschrift und Zahlungsdaten ab Zahlung zehn Jahre lang aufzubewahren. Anschließend werden Deine Daten automatisch gelöscht. Wir möchten Dich über unsere Arbeit informieren, eine gute Beziehung zu Dir aufbauen und Dich für grüne Themen und Ziele begeistern. Zur Erfüllung dieser Ziele sind wir auch auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen. Deshalb verarbeiten wir auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung Deine Daten und Kriterien zur interessengerechten Spenderauswahl z.B. für postalische oder elektronische Spendenmailings oder Anrufe. Wir speichern dazu Deinen Namen, Postanschrift und E-Mail, Kontoverbindung und bisherige Zahlungen in unserer Datenbank. Wenn Du dies nicht wünschst, kannst Du jederzeit bei uns der Verwendung Deiner Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen.

 

5. Zahlungsdienste

Auf unseren Websites werden vereinzelt Zahlungsdienste genutzt, zum Beispiel um dir zu ermöglichen online zu spenden oder den Teilnahmebeitrag für Veranstaltungen zu bezahlen. Dabei werden neben den Nutzungsdaten (siehe oben) auch die von Dir angegebenen Zahlungsdaten durch einen von uns ausgewählten Zahlungsdiensteanbieter verarbeitet. Der Verarbeitungsvorgang ist in der Regel so gestaltet, dass deine Zahlungsdaten verschlüsselt unmittelbar an den Zahlungsdiensteanbieter übertragen werden und für uns später nur in anonymisierter Form einsehbar sind. Anonymisiert bedeutet in diesem Kontext, dass wir bspw. deinen Namen und die bei der Zahlung angegebene Adresse sehen können, nicht aber deine Kreditkartennummer oder IBAN die du für die Zahlungs angegeben hast.

Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO) des Vertrages über die Spende, die Teilnahme an einer Veranstaltung o.Ä.

 

 

V. Deine Rechte

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Du glaubst, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst Du Dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes-Datenschutzbeauftragten.

 

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten

E-Mail:
Post: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Münster, Windthorststraße 7, 48143 Münster.

 

Für den Datenschutz zuständige Beschwerdestelle:

Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail:

 

 

Autoren