Das Themenspektrum unserer AG entspricht im Wesentlichen den Schwerpunkten, an denen im Sozialausschuss und im Gleichstellungsausschuss der Stadt Münster gearbeitet wird. Die grünen Mitglieder dieser Ausschüsse gehören auch zur Sozial-AG.
In der AG diskutieren wir Vorlagen, die in den Ausschüssen beraten werden und arbeiten an Anträgen und Themen, die wir dort einbringen wollen.

Unsere Themenschwerpunkte sind:

Sozialpolitik

  • Arbeitsmarktpolitik
  • Kommunale Gesundheitspolitik
  • Gleichstellungs- und Genderpolitik
  • Soziale Quartiersgestaltung und soziale Wohnungspolitik
  • Inklusive Stadtgesellschaft und Zusammenleben

 

Besondere Anliegen sind für uns derzeit:

  • die weitere Ausgestaltung des Münster-Passes, der im Wesentlichen auf unsere grüne Initiative hin eingeführt wurde
  • die Gestaltung einer vielfältigen und geschlechtergerechten Stadt, die die Bedürfnisse und Anliegen aller Geschlechter berücksichtigt, die Menschen vor Diskriminierung und Gewalt schützt
  • die Umsetzung der UN-Konvention „Rechte behinderter Menschen“ in Münster mit einer Gestaltung inklusiver Lebensumwelten und Organisationsabläufe
  • Zusammenleben in einer Inklusiven Stadtgesellschaft, u.a. Willkommenskultur für Migrantinnen und Migranten, die den internationalen Charakter der Unistadt Münster unterstreicht
  • eine Gestaltung städtischer Viertel nach dem Quartierskonzept, das nicht nur der alternden Bevölkerung eine wohnungsnahe Versorgung, Information und Betreuung sichert,
  • umfassende Pflege und Unterstützung im Quartier sichern, Umsetzung Pflegebedarfsplan und Handlungskonzept
  • ein inklusiver und sozialer Arbeitsmarkt
  • barrierefreie Mobilität (u.a. Konzept Mobiltät im Alter + bei Mobilitätsbeeinträchtigung)
  • Hilfen und (Wohn-)Projekte für Menschen in prekären Lebenssituationen
  • Ausbau niedrigschwelliger Drogen- und Suchthilfe, u.a. Erweiterung INDRO
  • Ausbau und Stärkung Öffentlicher Gesundheitsdienst ÖGD

Neue Ideen, Querdenker*innen und Mitgestalter*innen sind herzlich willkommen.