Ab heute ist die „Münsteraner Erklärung gegen Rechts“ für alle Münsteraner*innen freigeschaltet. Sie basiert auf den bisherigen Erklärungen von Oberbürgermeister-Kandidaten und aller Kandidierenden. Über 200 Kandidierende haben unterzeichnet, davon einzelne aus CDU und der FDP. Unterschreiben auch Sie jetzt die Münsteraner Erklärung für Bürger*innen !

Text der Erklärung

Münster darf der Verbreitung von Hass, Hetze und Rassismus keine Bühne bieten!

Wir treten als Bürger*innen für eine weltoffene Stadt Münster ein und unterstützen die Münsteraner Erklärung der Oberbürgermeister-Kandidaten anlässlich der der Kommunalwahl 2020.

Wir begrüßen auch, dass deutlich über 200 Kandidierende für den Rat und die Bezirksvertretungen der Stadt die Erklärung unterzeichnet haben. Das ist ein gutes Signal für die Stadtgesellschaft.

Mit unserer Unterstützung drücken wir daher unsere feste Erwartung aus, dass sich alle Kandidierenden, sei es für das Oberbürgermeisteramt oder für Mitgliedschaften im Rat oder den Bezirksvertretungen, bis zum Abschluss der Kommunalwahl ggf. durch eine Stichwahl der Münsteraner Erklärung gegen Rechts anschließen und sich damit klar zum Geist der der Erklärung bekennen.

Jetzt die Münsteraner Erklärung für Bürger*innen unterschreiben!

 

Autoren