blank„An zehn Schulen wird sich demnächst etwas tun. Der Rat wird auf seiner kommenden Sitzung konkrete Baubeschlüsse sowie Grundsatzbeschlüsse über Schulerweiterungen fassen. Da geht es z.B. um den Umbau im Bestand an der Clemensschule Hiltrup/Paul-Gerhardt-Schule Hiltrup, die jetzt endlich sechszügig wird. Und für das Schulzentrum Wolbeck gibt es einen Grundsatzbeschluss über eine Erweiterung, die bereits seit 2002 im Gespräch ist und angesichts der wachsenden Bevölkerung in Wolbeck nun auch zügig kommen muss“, kommentiert GAL-Ratsherr Christoph Kattentidt die anstehenden Beschlüsse, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass die erforderlichen Mittel durch Grünen und CDU in den städtischen Haushalt eingestellt wurden.
Neben den beiden genannten wird sich auch an folgenden Schulen etwas tun: Waldschule Kinderhaus, Mauritzschule, Kreuzschule, Erich-Klausener-Schule, Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, Realschule im Kreuzviertel, Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule Nienberge und schließlich der Grundschule Wolbeck-Nord, so der Grüne.